Schriftgröße ändern

Herzlichen Dank für die vielen Basteleien der Eltern und Kinder

für unseren Adventsbasar.

Es war wieder einmal eine wunderschöne weihnachtliche Stimmung!

Vielen Dank an alle!

Endlich ist es wiede soweit!

Unser Adventsbasar öffnet seine Pforten am

Freitag, den 1. Dezember um 17 Uhr.

Wie immer wird es tolle Basteleien, Weihnachtsdekorationen,

Guatsla und vieles mehr geben!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!!

 

Die Herbstwanderung

Wir waren am 11.10.17 im Oberholz.

Wir sind um 9:25 losgewandert und um 11:30 zurückgekommen.

Dort haben wir dann gegrillt es hat sehr lecker geschmeckt.

Jeder hat sich einen Stock gesucht und hat Würstchen gegrillt.

Frau Zuber und Frau Slee haben jedem Getränke gegeben.

Frau Eißmann hat für die Würstchen gesorgt.

Das war cool und hat sehr viel Spaß gemacht.

Eure Klasse 7 (Sara, Nathalie, Leon, Marcel)

Kinder helfen Kindern

Unter diesem Motto nehmen die Schüler der Pestalozzi – Schule in Göppingen seit über 10 Jahren an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teil.

Auch in diesem Jahr wurden seit den Herbstferien viele schöne Dinge gesammelt: Mütze oder Handschuhe, selbst gestrickte Wollsocken, ein Kuscheltier und kleine Spielsachen, Süßigkeiten, Zahnbürste und  Zahnpasta – all das wurde in liebevoll mit Geschenkpapier eingewickelte Schuhkartons gepackt – und so konnte eine ganze „Wagenladung“  letzte Woche an der Sammelstelle abgegeben werden. In wenigen Tagen werden sich die Transporte der Aktion „Brot des Lebens“ auf den Weg ins Hinterland von Bosnien und nach Armenien machen und sicher viele Kinder, die sonst an Weihnachten nicht beschenkt werden, glücklich machen.

 

Plants for Planet

– Eine Akademie von Kindern für Kinder, die für den Klimaschutz etwas tun!

 

8 Kinder unserer Schule, Frau Ben-Salem, Frau Büchele und Frau Bensch waren am Samstag, den 07.10.2017 auf einer Akademie, die Botschafter für Klimagerechtigkeit ausbilden.

Zu Beginn haben wir einen Vortrag gehört. Kinder haben uns erklärt, was wir für den Klimaschutz tun können.

Dann haben wir ein Weltspiel gespielt. Dabei haben wir erfahren, wie der Wohlstand auf der Welt aufgeteilt ist. Wie hoch der CO2-Gehalt auf den einzelnen Kontinenten ist.

Nach dem Mittagessen, was sehr lecker war, haben wir 300 Bäume im Schlaterwald gepflanzt. Die Forstwirte haben uns gezeigt, wie man einen Baum richtig pflanzt.

Dabei haben wir auch den Beruf Forstwirt kennengelernt. Wenn man diesen Beruf ergreifen will, muss man sich gerne bei Wind und Wetter im Freien aufhalten und die Natur lieben.

Die Bäume brauchen 150 Jahre bis sie groß sind. Wir haben sie mit einer Hülle geschützt, damit die Blätter nicht von den Rehen abgefressen werden.

Nach unserer Pflanzaktion haben wir uns bei Kuchen und Saft gestärkt. Anschließend sind wir in Arbeitsgruppen gegangen. Dort haben wir uns Projekte für unsere Schule ausgedacht. Wir können eine Menge für den Klimaschutz tun, das wissen wir jetzt. Wir werden die Projekte am 08.11.2017 in der Schülerversammlung vorstellen und hoffen, viele begeisterte MitschülerInnen zu finden, die gemeinsam mit uns an die Umsetzung unserer Projekte gehen.

 

Geschrieben von Mascha, Costa, Sara, Carina, Esma, Jamie, Selina, Nathalie